Grün-Weiß gegen Mitkonkurrent Tröglitz verdienter Sieger

SV Grün-Weiß Langendorf - TSV Tröglitz 2:1 (2:0)

Dass die Fussballer des SV Grün-Weiß noch gewinnen können, haben sie am vergangenen Samstag mit einem 2:1-Heimsieg gegen den TSV Tröglitz unter Beweis gestellt. In Führung brachte die Langendorfer bereits in der 7. Minute Chris Schröder mit maßgeschneidertem Abschluss nach einem schönen Solo von der linken Seite. Kurz vor der Pause erhöhte Erik Halt mit einem verdeckt platzierten Sonntagsschuss auf 2:0. Da die Mannschaft in der ersten Stunde mehrere hochkarätige Chancen hatte, ein drittes oder sogar viertes Tor allerdings verpasste, wurde es in der 77. Spielminute noch einmal eng, als die Gäste drückten und auf 2:1 verkürzen konnten. So wurde es bis zum Ende noch einmal eine Zitterpartie, aus der unsere Grün-Weißen am Ende aber verdient als Sieger hervorgingen.