Langendorfer Kicker verspielen dritten Sieg in Folge

VfB Zeitz - SV Grün-Weiß Langendorf 1:1 (0:1)

Die Fussballer von Grün-Weiß Langendorf haben sich am vergangenen Samstag auswärts mit 1:1 vom Tabellenletzten VfB Zeitz getrennt und damit den dritten Sieg in Folge knapp verpasst. Die Gastgeber hatten sich auf ihrem kleinen Platz viel vorgenommen. Sie spielten druckvoll, aggressiv und erarbeiteten sich über das ganze Spiel mehrere gute Torchancen, die Langendorfs Schlussmann Daniel Zippe zum Großteil entschärfen konnte. In der Defensive standen die Zeitzer jedoch alles andere als sicher und so kamen die Gäste auch zu ihren Gelegenheiten. Ein wenig überraschend fiel nach einem Weitschuss durch Chris Schröder nach einer halben Stunde die 1:0-Führung für Langendorf. Der Zeitzer Offensivdruck brachte in der 72. Minute den zwar bitteren, aber gerechten Ausgleich. Am Ende blieb es bei diesem Remis, auch wenn beide Teams in der Schlussphase noch dicke Möglichkeiten zum Sieg vergaben.

Gute Besserung an Michael Riel an dieser Stelle, der nach einem harten Zweikampf kurz vor der Halbzeitpause in einem Zeitzer Krankenhaus behandelt werden musste. Alles Gute!