Ein Tor reicht Grün-Weiß zum Sieg in Gröben

SV Empor Gröben - SV Grün-Weiß Langendorf   0:1 (0:1)

Grün-Weiß Langendorf hat am dritten Spieltag der Kreisliga den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Die Grün-Weißen setzten sich trotz einiger notwendiger Umstellungen im Team mit 1:0 (1:0) beim Aufsteiger SV Empor Gröben durch. Das einzige Tor des Tages erzielte Tom Schröder in der 15. Minute per Kopf nach einem Eckball von rechts. Auf kleinem, harten Platz blieb es allerdings spannend bis zum Ende. Dass die Gastgeber kein Tor erzielen konnten, lag auch am guten Langendorfer Schlussmann Daniel Zippe, der die Chancen der Gastgeber zum Ausgleich vereiteln konnte. Indes verpassten es die Gäste, die Führung souveräner zu verwalten und ein zweites Tor nachzulegen. Langendorf verdiente sich den Auswärtsdreier jedoch durch eine abermals engagierte und über weite Strecken disziplinierte Leistung.

Grün-Weiß spielte mit: Zippe - Müller, Linke, Loeper, Theile - Schnürer, Czepluch, Zimmermann (K), Solty - Schröder (75. Sommerfeld), Kern.   Ersatzbank: Händler, Hallmann.