Grün-Weiß kann Klassenunterschied im Pokal nicht egalisieren

1.Runde Kreispokal: SV Grün-Weiß Langendorf - TSV Eintracht Lützen   1:4 (0:2)

Die Fussballer des SV Grün-Weiß sind am vergangenen Samstag in der ersten Runde des Kreispokals gescheitert. Gegen Kreisoberligist Eintracht Lützen gelang es Langendorf auf heimischem Rasen lediglich zu Beginn der ersten Hälfte, keinen Klassenunterschied deutlich werden zu lassen. Nach der Gästeführung in der 15. Minute spielte der Kreisoberligist seine Favoritenrolle aus, nutzte einfache Langendorfer Fehler für Tore und ließ Grün-Weiß nur selten ins Spiel kommen. Der eingewechselte Philipp Kern sorgte kurz vor Spielende für den 1:4-Anschlusstreffer. Die Pokalüberraschung blieb für Grün-Weiß mit dem Eintreten des erwarteten Lützener Weiterkommens am Ende also leider aus.

Grün-Weiß spielte mit: Zippe - Czepluch, Linke, Loeper (46. Fekl), Theile (46. Solty) - Schnürer, Zimmermann (K), Peter, Halt - Hallmann, Riel (65. Kern).   Ersatzbank: Händler, Hüfner, Schröder, Panser.