Grün-Weiß stoppt Negativtrend mit Heimsieg gegen Borau

SV Grün-Weiß Langendorf - FSV Blau-Weiß Borau   1:0 (0:0)

Die Grün-Weiß-Fussballer haben am Samstag ihre kleine Negativserie mit einem Heimsieg beenden können. Gegen die Elf vom FSV Blau-Weiß Borau setzten sich die Langendorfer verdient mit 1:0 (0:0) durch einen Kopfballtreffer von Carsten Buchheim durch. Nach zuletzt 2 verlorenen Spielen und 10 Gegentoren war anfangs bei Grün-Weiß Verunsicherung zu spüren. Die Gastgeber standen defensiv aber besser als zuletzt, sodass es hinten meist nur nach Standardsituationen gefährlich wurde. Nach vorn erarbeitete sich Grün-Weiß reichlich Möglichkeiten, die allerdings erst in der 61. Minute durch das entscheidende Tor belohnt wurden.

Grün-Weiß spielte mit: Händler - Czepluch, Zimmermann (67. Linke), Loeper, Sommerfeld - Schnürer, Buchheim (K), Peter, Halt - Hallmann (86. Solty), Riel (18. Hüfner). Ersatzbank: Zippe, Theile.