"Weiße Weste" hält erstem Auswärtsspiel stand

SV Großgrimma II. - Grün-Weiß Langendorf   0:1 (0:0)

Die Fussballer des SV Grün-Weiß sind am Samstag mit "Weißer Weste" vom ersten Auswärtsspiel der Saison zurückgekehrt. In einem hart geführten Spiel bei der Zweitvertretung des SV Großgrimma setzte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Klett am Ende verdientermaßen mit 1:0 durch. Viel Geduld war nötig, bis Grün-Weiß in der 70. Minute den entscheidenden Treffer durch Alexander Hüfner bejubeln konnte. Die Schlussphase der Partie musste das Team sogar in Unterzahl über die Bühne bringen, da sich Marcus Solty in einer Schrecksekunde während eines Kopfballduells das Jochbein brach und in die Klinik gefahren werden musste. Aufgrund dieses Vorfalls blieb es am Ende ein teuer erkämpfter Sieg. An dieser Stelle beste Genesungswünsche an seine Adresse!