Grün-Weiß für Trendwende gegen Borau mehr denn je gefordert

Samstag, 28.09. um 15.00 Uhr: SV Grün-Weiß Langendorf - FSV Blau-Weiß Borau

An diesem Samstag empfangen die Grün-Weiß-Kicker den FSV Blau-Weiß Borau, die momentan Platz 5 der Kreisligatabelle belegen. Nach zuletzt null Punkten und zehn Gegentoren in den letzten beiden Kreisligaspielen und dem damit verbundenen Abrutschen ins graue Tabellenmittelfeld ist Grün-Weiß mehr als je zuvor in dieser Saison gefordert. Mit viel Einsatz, Laufbereitschaft, gedanklicher Schnelligkeit, taktisch diszipliniertem Spiel und stabilerer Defensivarbeit als zuletzt soll diese Kehrtwende zurück in die Erfolgsspur gelingen. Für alle Interessierten, die sehen möchten, ob das klappt, ist ab 15.00 Uhr auf dem Langendorfer Sportplatz Anpfiff.

Nichts zu holen für Grün-Weiß im Absteigerduell

TSV Großkorbetha - SV Grün-Weiß Langendorf   5:1 (2:0)

Den Grün-Weiß-Fussballern ist es am vergangenen Samstag beim TSV Großkorbetha nicht gelungen, Schwächen in der Abwehrarbeit auszuschalten und defensiv mehr Stabilität als bei der vorherigen Heimpleite gegen Uichteritz-Markwerben auszustrahlen. Im Duell der beiden Absteiger aus der Kreisoberliga unterlag Langendorf deutlich mit 1:5 (0:2) in Großkorbetha und rutschte nach diesem 5. Spieltag ins Mittelfeld der Tabelle ab. Den Anschlusstreffer für Grün-Weiß beim Stand von 4:0 für die Gastgeber erzielte Philipp Kern in der 75. Spielminute.

Zum Artikel

Grün-Weiß bringt sich im Spitzenspiel selbst um den Lohn

SV Grün-Weiß Langendorf - SC Uichteritz-Markwerben Weißenfels   2:5 (1:2)

Die ersten 25 Minuten im Spitzenspiel gegen Uichteritz-Markwerben liefen nach Plan: Grün-Weiß lag durch einen Treffer von Philipp Kern in der 18. Minute in Führung, spielte diszipliniert und konzentriert, ließ in der Defensive wenig Gefährliches zu und bestimmte das Spiel. Die Gäste boten sogar Räume für ein zweites Tor, doch es fiel nicht. Stattdessen erzielten sie mit einer Direktabnahme aus 20 Metern den Ausgleich in der 27. Minute. Von da an wurde es ein anderes Spiel - Selbstsicherheit bei den Gästen und Instabilität in der Grün-Weiß-Defensive, sodass Uichteritz-Markwerben die Partie noch vor der Pause drehen konnte. Bemerkenswert waren Moral und Einsatz der Langendorfer nach dem schnellen 1:3 zu Beginn der zweiten Hälfte, was mit dem Anschlusstreffer durch Carsten Buchheim in der 67. Minute belohnt wurde. Für mehr reichte es am Ende allerdings nicht, weil Grün-Weiß sich mit fehlerhaftem Defensivverhalten in wichtigen Situationen selbst um den Lohn brachte, sodass der Gästesieg am Ende verdient, wenngleich zu hoch ausfiel.

Zum Artikel

Duell der Kreisoberligaabsteiger fordert Grün-Weiß

Samstag, 21.09. um 15.00 Uhr: TSV Großkorbetha - SV Grün-Weiß Langendorf

Das Auftaktprogramm für die Fussballer des SV Grün-Weiß in der Kreisliga hat es wirklich in sich. Dass diese Feststellung auch am kommenden Wochenende noch Gültigkeit besitzt, dafür sorgt mit dem TSV Großkorbetha der zweite Absteiger aus der Kreisoberliga, der am Samstag im Rahmen des 5. Spieltags den SV Grün-Weiß zum Duell der beiden Absteiger empfängt. Zweifellos eine schwere Aufgabe, aber nach der ärgerlichen Heimniederlage gegen Uichteritz-Markwerben wollen unsere Jungs den Anschluss nach oben nicht verlieren und dafür unbedingt wieder punkten. Wer neugierig ist, ob dieses Unterfangen gelingt, schaut einfach ab 15.00 Uhr auf dem Sportplatz in Großkorbetha vorbei!

Spitzenreiter aus Uichteritz-Markwerben gastiert in Langendorf

Samstag, 14.09. um 15.00 Uhr: SV Grün-Weiß Langendorf - SC Uichteritz-Markwerben Weißenfels

Es gibt in der Kreisliga nach den ersten drei Spieltagen nur eine Mannschaft, die besser in die neue Saison gestartet ist als der SV Grün-Weiß. Die Rede ist von der Mannschaft des SC Uichteritz-Markwerben Weißenfels, die bislang ihre ersten drei Spiele allesamt gewinnen konnte und dazu mit 11:1 Toren auf Platz 1 der Tabelle steht. Nun kommt es an diesem Samstag in Langendorf zum Aufeinandertreffen beider Mannschaften, wo die Gäste aus Uichteritz-Markwerben unter Beweis stellen müssen, dass sie ihre Ambitionen auf die Kreisligameisterschaft zurecht offen formulieren. Wie es unseren Grün-Weiß-Fussballern gelingt, sich dagegen zu stemmen, erfahrt ihr ab 15.00 Uhr auf dem Langendorfer Sportplatz. Schaut vorbei!