Langendorf lässt Punkte beim Aufsteiger liegen

Blau-Weiß Bad Kösen - SV Grün-Weiß Langendorf 3:0

Die erste Fussballmännermannschaft des SV Grün-Weiß Langendorf hat am gestrigen Samstag eine 0:3-Pleite beim Aufsteiger Blau-Weiß Bad-Kösen einstecken müssen. Nach späten Niederlagen zuletzt gegen Rot-Weiß Weißenfels im Pokal sowie Freyburg und Profen in der Kreisoberliga kassierten die Grün-Weißen mit stark dezimierter Elf abermals späte Gegentore. Die Langendorfer rutschten mit der dritten Niederlage in Folge auf den vorletzten Tabellenplatz ab und stehen damit unter Zugzwang, am kommenden Samstag bei der zweiten Vertretung des Naumburger SV 05 immens wichtige Punkte einzufahren.

Bis zum 0:1-Rückstand in der 54. Minute sah es noch aus, als könnten die Grün-Weißen mindestens einen Punkt mit nach Hause nehmen. Die endgültige Entscheidung für die Gastgeber aus Bad-Kösen fiel erst mit den Toren in der 80. und 85. Spielminute.

Grün-Weiß spielte mit: Hädrich - Löper - Theile (78. Solty) - Czepluch - Benndorf - Linke - C. Schröder (46. Riel) - Ertel - Schnürer - Kern (55. T. Schröder) - Hüfner