Zweite Niederlage in Folge beendet GWL-Heimserie

SV Grün-Weiß- Langendorf - SC UM Weißenfels 1-4(1-3)


Im 6.Heimspiel der Saison musste die Mannschaft von Trainer Andreas Klett erstmals die drei Punkte den Gästen überlassen. Dabei brachte sich GWL bereits in den ersten zehn Minuten selbst ins Hintertreffen.Zwei Eigentore innerhalb von sechzig Sekunden waren natürlich keine Hilfe, um das Selbstvertrauen wieder zu steigern. Und auch der Anschlusstreffer von Halt war nur ein kurzfristiger Stimmungsmacher, denn kurz vor der Pause erzielte Hendess-erneut unter kräftiger Mithilfe der Langendorfer-den 1-3 Pausenstand. Als Pavlu in der 52.Minute im Nachsetzen der vierte Gästetreffer gelang, war die Entscheidung gefallen.Glücklicherweise schaffte es die Mannschaft in der verbliebenen Restzeit, weitere Gegentore zu vermeiden. Für die Grün-Weißen ist das die seit Monaten schwierigste Phase, die deutlich macht, das der Kader momentan personelle Einschnitte nicht dauerhaft auffangen kann. Ein Erfolgserlebnis muss her, einmal hat man dazu vor der Winterpause noch Gelegenheit!

Unsere E-Jun unterlagen Eintracht Lützen mit 2-5, ob die 18 Punkte für Platz 2,3 oder 4 reichen, müssen die kommenden Nachholspiele zeigen.