4.Auswärtssieg zum Abschluss

Empor Gröben - GW Langendorf 2-5(1-1)


Für die Kreisliga-Fussballer endete die Saison beim bereits feststehenden Absteiger aus Gröben mit 3 Punkten.Mit dem zeitigen 1-0 durch Solty(8.)hatten die Gäste eine gute Voraussetzung, um das Spiel in die richtigen Bahnen zu lenken.Der Ausgleich durch Pop(14.)verhinderte dies allerdings und einigen Aktionen fehlte in der Folgezeit Ruhe und Selbstvertrauen.Nach dem Seitenwechsel trieben vor allem Halt und Schnürer die Langendorfer Offensive an.Doch erst die fünfte Großchance verwerteten die Grün-Weißen in der 65.Min zur erneuten Führung durch Riel.Unverständlich, dass man im Gegenzug fast den abermaligen Ausgleich kassiert hätte.In den letzten 20 Minuten wurde das Ergebnis auf 5-2 ausgebaut(Tore:Riel 74./86.,Schnürer 75. -Gegentreffer:T.Spitschka 81.)und auch das Chancenverhältnis von 17-5 lässt am Ende keinen Zweifel am Erfolg der Langendorfer.