Auswärtspunkt in Deuben

Schwarz-Gelb Deuben - Grün-Weiß Langendorf 1-1(1-1)

Die Tore in Deuben fielen bereits in der Anfangsphase: Herrlings 1-0(8.) egalisierte Schnürer bereits zwei Minuten später. Beide Teams begegneten sich durch ihre taktische Spielweise mit einigem Respekt. Die Defensivreihen ließen während der gesamten Spielzeit kaum Hochkaräter zu. Die wohl größte Möglichkeit besaß für die Gastgeber erneut Herrling in der 69., sein Schuss konnte Krajak zur Ecke abwehren. Das Umkehrspiel nach Ballgewinn der Grün-Weißen -besonders in Durchgang eins- war im Ansatz gefährlich, jedoch entstanden zumeist nur Halbchancen. Nach dem Seitenwechsel riss der KOL-Absteiger das Spiel mehr und mehr an sich und sorgte durch lange Bälle in die Spitze auch für gefährliche Momente. Die Gästedefensive zeigte sich aber fast immer auf der Höhe des Geschehens und insbesondere Krajak strahlte in Halbzeit 2 auch die notwendige Ruhe aus. Unterm Strich: ein anständiges und sehr faires Kreisligamatch, dass bis zum Schlusspfiff spannend war und auch keinen Verlierer verdient gehabt hätte.

GWL:Krajak-Linke(90.Solty),Sommerfeld,J.Zimmermann,Müller-S.Zimmermann,Halt-Fekl,Hallmann(84.Wahren)-Schnürer,Riel(90+2Göhring) ResBank: Händler

Ergebnisse Nachwuchs:

D-Jun: JSG Sau/Lau/BaBi - GWL 1-3; F-Jun: GWL - RW Wsf 2-6