0-2 Niederlage in Theißen

Kreisliga 10.Spieltag

Eintracht Theißen - Grün-Weiß Langendorf 2-0(2-0)

Die Mannschaft von Trainer Klett verlor das Auswärtsspiel beim bisherigen Tabellenzwölften aus Theißen mit 0-2 Toren und rutschte in der Tabelle auf Platz 9.Das Ergebnis stand bereits zur Halbzeit fest, weil man in der Rückwärtsbewegung zwei einfache Stellungsfehler beging und dabei auch inpuncto Handlungsschnelligkeit klare Defizite offenbarte.Diese Hypothek des 2-Tore-Rückstands konnte auch durch ein verbessertes Auftreten in den zweiten 45 Minuten nicht mehr ausgeglichen werden.In der momentanen Situation-mit zu vielen personellen Veränderungen von Woche zu Woche-geht den Langendorfern die Stabilität und Sicherheit zu schnell verloren und die Qualität in den Offensivaktionen reicht nicht aus, um sich das notwendige Erfolgserlebnis zu schaffen bzw. eine Wende im Spiel zu schaffen.Es ist nicht so, als ob diese Situation für Grün-Weiß neu ist, denn bereits in den beiden Jahren zuvor, hat man durch mangelnde Kontinuität einen größeren Leistungssprung verhindert.Man darf gespannt sein, ob es bis zur Winterpause gelingt, diesen Negativtrend zu stoppen oder ob die obere Tabellenhälfte gänzlich aus dem Blickfeld verschwindet.Die Tore für Theißen erzielten Liske(29.)und Gräber(35.).

GWL:Zilse-Müller,S.Zimmermann,Halt,Linke-Schnürer,Riel-Fekl,Solty-Hallmann(81.Tillmann),Wahren; Resbank: J.Zimmermann

Den einzigen Erfolg für die Abteilung Fussball gab es durch die F-Jun.Sie gewannen vs. Lützen mit 5-4.

E-Jun: 0-13 vs. Lützen; D-Jun: 4-6 vs. TSV Groko