2.NHS am Ostermontag

Kreisliga NHS 20.Spieltag

Die Kreisliga-Vertreter aus Meineweh und Großgrimma sorgten mit ihren Absagen in den letzten Wochen dafür, dass die Langendorfer zu Ostern innerhalb von nicht einmal 48 Std. 2x auf dem Platz stehen. Für Freizeitfussballer bedeutet das neben privaten familiären Entbehrungen v.a. eine ungewöhnliche körperliche Belastung.Keine Frage: so etwas passiert aller paar Jahre mal wieder-dennoch sind Zweifel ob der Notwendigkeit der Absagen nicht ohne Grundlage.

Teil 1 erledigten die Männer um Vize-Kapitän J.Zimmermann am Sa mit hohem Einsatz und wurden zumindest mit einem Teilerfolg belohnt.Teil 2 folgt nun am Ostermontag ab 14.00 Uhr(SR:T.Fischer) in Großgrimma.Ein paar statistische Anmerkungen vor dem Anpfiff:  SV GG II -Tabellenzehnter 20Pkt.(6S,2U,9NL) 19-35 Tore ; Heimbilanz: 3S,1U,3NL 12-13 Tore; 4 der letzten 5 Spiele gegeneinander gewannen die Grün-Weißen-bei einem Remis-mit stets knappen Endresultaten.

Die Langendorfer haben nix zu verschenken, werden aber an ihre Grenze gehen müssen,um ihre positive Bilanz weiter auszubauen.Mit einem Sieg kann man die 30Pkt.Marke erreichen...auf geht`s Jungs!