B-Junioren7

Siegesserie der Langendorfer B-Junioren geht weiter

Mit einem klaren 7:0 Erfolg zu Hause gegen Mertendorf setzen die Langendorfer B-Junioren ihre eindrucksvolle Bilanz in der Hinrunde fort.

Zum Artikel

B-Junioren 4

Langendorfer B-Junioren weiter auf Erfolgskurs

Auch in der 1.Pokalrunde setzten die Schützlinge von Sven Forner und Harald Zehnel ihre Siegesserie fort. Sie gewannen hoch verdient mit 6:2 (1:1) auswärts gegen den Heuckewalder SV.

In der 1. Halbzeit konnten die Heuckewalder noch dagegenhalten und so fiel  schon nach kurzer Zeit durch einen Fehler in der Langendorfer Abwehr das 1:0 für die Gastgeber. Langendorf hatte viele Chancen, die aber durch den Heuckewalder Schlußmann vereitelt wurden. Ein Eckball von Felix Schade ging auf den Kopf von Sebastian Kurze und brachte endlich den verdienten Ausgleich. Nach dem Pausenpfiff dominierten die Grün-Weissen das Spielgeschehen und kamen durch Treffer von Felix Schade, Julian Bendel, Clemens Kopp (2) und Toni Forner und einem Eigentor zum 6:2 Endstand.

 

Heimspiel B-Junioren

B-Junioren mit 1. Heimsieg 

Im ersten Heimspiel dieser Saison siegten die B-Junioren vom SV Grün-Weiß Langendorf verdient gegen die Spielgemeinschaft Pro./Bor./Kön./Trög. mit 5 :2.

Zum Artikel

B-Junioren

B-Junioren gewinnen in Balgstädt

Wieder einen Sieg konnten die B-Junioren auswärts in Balgstädt verbuchen.

Sie gewannen 3:0(1:0) nach Toren von Julian Bendel, Clemens Kopp und einem Kopfball von Sebastian Kurtze nach einem Freistoß von Felix Schade.

Glückwunsch  zu 7 Punkten aus 3 Spielen! Weiter so!

1. Spiel der B-Junioren

B- Junioren im 1. Auswärtsspiel mit Unentschieden gestartet

Motor Zeitz - B-Junioren SV GWL      1:1 (1:1)

Im ersten Spiel der neuen Saison konnten die B-Junioren ein Unentschieden gegen Motor Zeitz erzielen.

In der ersten Halbzeit bestimmtem die Gäste das Spielgeschehen, aber ein Freistoß brachte die Gastgeber in Führung und Langendorf kämpfte sich durch ein guten Zuspiel von Julian Namer auf Toni Forner zum verdienten 1:1 Pausenstand. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. die Grün-Weissen bestimmten das Spiel und die Gastgeber setzten auf Konter. Am Ende ein verdienten Unentschieden, wobei für die Langendorfer mehr hätte drin sein können.