Deutliche Niederlage in Wörlitz

SV Grün - Weiß Wörlitz vs. SV Grün Weiß Langendorf 3134:2980 (7:1)

Am vergangen Samstag gastierten die Grün Weißen Kegler aus Langendorf beim Aufsteiger aus Wörlitz.

Das Duell gestaltete sich vom 1 Wurf sehr schwierig für die Langendorfer. Auf den schwer zu bespielenden Bahnen fanden die Langendorfer zu keiner Zeit den richtigen Wurf und mussten somit schon am Anfang den Aufsteiger ziehen lassen und versuchen Schadensbegrenzung zu leisten.

Im ersten Paar gab es für die Langendorfer partout nichts zu holen. Sowohl Christian Speck (487) gegen J. Kutzer (533) als auch Sven Meyer (461) gegen R. Wehrmann (506) verloren ihren MP mit jeweils 1:3 Bahnen. Zudem verloren sie auf der schwer zu spielenden Anlage 91 Holz auf die Gastgeber.

Das Mittelpaar versuchte zumindest den freien Fall zu stoppen. Christoph Krause (507) verlor alle 4 Bahnen gegen T. Walter (567). Marco Klein (517) holte allerdings den ersten MP für die Langendorfer mit 3:1 Bahnen gegen P. Walter(474). Vor dem Schlusspaar steht es demzufolge 1:3 sowie - 108 Holz aus Sicht der Grün-Weissen.

Auch im Schlusspaar konnten die Grün-Weissen nichts mehr reissen. Auch Christoph Schmidt (498) gegen D. Böttcher (531) und Sebastian Sitter (510) gegen T. Bölke gaben ihren MP mit jeweils 3 verlorenen Bahnen ab. So steht am Ende ein ungefährdeter 7:1 Sieg für die Wörlitzer auf dem Spielbericht. Die Gesamtkegelzahl betrug 3134 : 2980 für die Hausherren.