10-Jahre Kegelbahn

10-jähriges Bahnjubiläum der SV GRÜN-WEISS Langendorf e.V.

Jubiläumsturniere und Vorstellung der neuen Internetseite des SV

 

Der SV Grün-Weiss Langendorf hatte am Wochenende allen Grund zum Feiern. Die 4-Bahnen Kegelanlage wurde am 24.8.2002, also vor genau 10 Jahren feierlich eröffnet. Viele Sportler, Gäste und Sponsoren von vor 10 Jahren waren auch wieder zur Feierstunde am Samstag auf der Kegelbahn vertreten.

 

Nach der Begrüßung durch die Vereinsvorsitzende Regine Schade, die nochmal allen in Erinnerung rief, wie es mit dem Kegelbahn in Langendorf angefangen hatte und was alles seit dem durch Gemeine, Stadt und natürlich unter großer Mithilfe der Mitglieder der Abteilung Kegeln geschaffen wurde.

 

Gedankt wurde Ortbürgermeister Horst Ziegel, als Hauptverfechter dieser Baumaßnahme berichtete allen Anwesenden was alles notwendig gewesen war, um den Bau eines solchen großen Vorhabens in einer Gemeinde wie Langendorf umzusetzen.“ Die Kegler haben es ihm und allen Mitstreitern gedankt durch viele Erfolge, Meistertitel und natürlich durch den in dieser Saison erreichten Aufstieg der 1. Männermannschaft des SV GWL in die 2. Bundesliga, so Uwe Hecht, Abteilungsleiter kegeln des Sportvereins.

 

Danach folgte als 2. Höhepunkt vor allen Mitgliedern, Gästen und Sponsoren die Präsentation der neuen Internetseite des SV Grün-Weiß-Langendorf, die mit viel Beifall bedacht wurde. Unter GW-Langendorf.de können als Sportinteressierten nun das Geschehen im Sportverein aktuell und übersichtlich verfolgen.

 

Jubiläumsturniere

 

Krönender Abschluss der Feierlichkeiten waren das Spiel der frisch gebackenen Aufsteiger gegen die Erstbundesligisten vom SV Geiseltal Mücheln  und das Turnier der Damen am Sonntag gegen Grün-Weiss Granschütz und die Sportfreunde Luckenau.

 

Die Männer hatten sich viel vorgenommen gegen den Favoriten aus Mücheln, konnten aber leider nicht in Bestbesetzung antreten.

„Sie haben sich wacker geschlagen“, so Mannschaftsleiter Uwe Hecht“, trotzdem mußten sie sich am Ende mit 5606 Holz zu 5464 Holz doch deutlich zu schlagen geben. Bester Spieler bei den Gästen war Andreas Fritzsche mit 984 Holz, aber auch seine Mannschaftskameraden erzielten alle sehr gute Ergebnisse.

Bester Langendorfer wurde Neuzugang Marco Klein mit 963 Holz. Wir wünschen den langendorfern viel Erfolg bei den Punktspielen und natürlich den Klassenerhalt.

 

Geiseltal Mücheln: Frank Pietsch 943 Holz, Michael Ribbeck 914 Holz, Andreas Kühn 934 Holz, Andreas Fritzsche 984 Holz, Matthias Schmidt 925 Holz, Florian Erdmann 906 Holz

 

GW Langendorf: mChristoph Schmidt 933 Holz, Michael Büttner 892 Holz, Marco Klein 963 Holz, Uwe hecht 936 Holz, Frank Christke 829 Holz, Jens Wittow 901 Holz.

 

Die Damen der 1. Mannschaft  konnten ihr Turnier mit 1637 Holz und nur  2 Holz Vorsprung gegen die Sportfreunde Luckenau auf Platz 2 mit 1635 Holz, Grün-Weiss Granschütz mit 1499 Holz auf Platz 3 und die 2. Mannschaft von Langendorf mit 1441 Holz auf Platz 4 gewinnen.

1. Frauenmannschaft Kegeln 1. Frauenmannschaft Kegeln

 

Regine Schade